Unterhaltung für Jedermann und -frau


Auch heuer präsentieren wieder zahlreiche Anbieter Neuheiten, Innovationen und Trends rund um das Fahrradfahren. Eine gute Gelegenheit am Start der Radsaison sich vor Ort mit praktischen Tipps zu versorgen und neue Entwicklungen zu testen. Viele Aussteller haben zudem spezielle Angebote oder Aktionen, die an den beiden Event-Tagen angeboten werden. 


Der Rad- und Outdoor-Spezialist Bergspezl zeigt im Bergspezl-Aktionszelt sein umfangreiches Angebot. Zudem versorgt die „Coole Bergspezl Kiste – Bulli Bar“ durstige Radfahrer und Besucher des Salzburger Radfrühlings mit erfrischenden Getränken.


Radsport Wagner zeigt die neuesten Bikes von Specialized und S-Works, die vor Ort auch ausgeliehen und getestet werden können. Vom Stand am Residenzplatz aus starten auch geführten Touren durch die Stadt, bei denen das neueste Material getestet wird. 

 

IKO Europe aus Hallwang setzt seinen Schwerpunkt auf E-Bikes – die neuen Top-Modelle von Corratec werden beim Salzburger Radfrühling präsentiert. Neben umfangreicher Beratung kann hier auch ausprobiert werden.

 

Die myvita-Gruppe verwöhnt Gäste und Besucher mit gebündelten Vorteilen aus der Unternehmensgruppe und der gleichnamigen Lifestyle-Community.

 

Die Stadt Salzburg widmet sich neben Service-Infos Themen wie dem Radwegenetz, der Radverkehrs Strategie und Förderungen von Lastenrädern. Es warten Aus- und Einblicke in verschiedenste Projekte zur Weiterentwicklung des Radverkehrs, interessante Expertengespräche und Wissenswertes zum Thema „Radfahren“. 

Caritas Salzburg und carlavelorep bieten am Residenzplatz Sicherheitschecks, Radcodierung und Schnellservice für ihr Fahrrad an. Auch kleinere Reparaturen wie das Tauschen von Bremsbacken, Einstellen von Bremsen und Schaltung, Laufräder grob Zentrieren und ähnliches können hier gemacht werden. Gerade erworbene Räder können durch ein kleines Bike-Fitting – einstellen von Sattelhöhe bzw. Lenkerposition – individuell angepasst werden. Außerdem kann man bei der Bike-Waschanlage sein Fahrrad auf Hochglanz bringen.


Auch viele lokale Medien werden beim Salzburger Radfrühling mit dabei sein. Beim Krone-Glücksrad werden tolle Gewinne verlost, beim Stand der Bezirksblätter kann man sein Glück an der aufblasbaren Dartscheibe versuchen. 

Die Salzburger Nachrichten und das Salzburger Fenster sind mit ihrem silbernen Airstream-Anhänger vor Ort. Bei diesem außergewöhnlichen Info-Stand können alle „Jungradlbesitzer“ den Betrag, der zuvor für ein Fahrrad bei der AK-Radbörse ausgegeben wurde, wieder zurückzugewinnen. Dazu gabt es Abo-Aktionen und ein neues, SN-gebrandetes E-Bike.

 

Auf der Eventbühne sorgt der ORFmit toller Moderation für Unterhaltung. Diverse Interviewpartner, Präsentationen von Bike-Neuheiten, interessante Trends aus der Radwelt und Live-Challenges und eine Fahrrad-Live-Versteigerung warten in den beiden Eventtagen. 

 

 

Sie möchten Radpartner der Stadt Salzburg werden? Dann ist das Presse Clipping für Sie ganz sicher interessant.

mehr >>