Unterhaltung für Jedermann und -frau


Auch heuer präsentieren zahlreiche Anbieter ihre Neuheiten und bieten die Gelegenheit, sich vor Ort mit praktischen Tipps zu versorgen oder neue Entwicklungen zu testen. In den Zelten diverser Aussteller gibt es zudem besondere Angebote und günstige Schnäppchen, die an beiden Event-Tagen angeboten wurden. 


Der Rad- und Outdoor-Spezialist Bergspezl zeigt im großen Bergspezl-Aktionszelt auf 250m2 direkt am Residenzplatz sein riesiges Angebot. Beim Event-Sonderabverkauf finden sich viele Schnäppchen, die bis zu 40 Prozent vergünstigt sind. Zudem versorgt die „Coole Bergspezl Kiste – Bulli Bar“ durstige Radfahrer und Besucher des Salzburger Radfrühlings mit erfrischenden Getränken.


Radsport Wagner zeigt die neuesten Bikes von Specialized am Mozartplatz. Vom Stand am Mozartplatz aus kann Mann und Frau auch an geführten Touren oder Technik-Trainings teilnehmen und dabei die neuesten Räder auf Herz und Nieren testen. 

 

IKO Europe aus Hallwang setzt den Schwerpunkt auf E-Bikes. In einer E-Bike Ausstellung wird unter anderem das urbane E-Bike “Life S” präsentiert. Neben umfangreicher Beratung und gibt es auch die Möglichkeit einer Probefahrt. 

 

Die myvita-Gruppe verwöhnt Gäste und Besucher mit gebündelten Vorteilen aus der Unternehmensgruppe und der gleichnamigen Lifestyle-Community. Mit vita club, MYGYM und IGIA präsentieren sich gleich drei Leitbetriebe der myvita-Gruppe am Event, allesamt mit besonders attraktiven Angeboten und Vergünstigungen zu Fitness, Ernährung und Entspannung. Zudem können Besucher am Glücksrad gewinnen oder sich beim Planken oder am Spinning-Rad versuchen. Als Vorteilspartner sind die Reiteralm aus Ainring und der sportive Salzburger Brillenmacher Slatner mit vor Ort. 

 

"Die Boten" präsentieren ihre Radboten-Dienste am Mozartplatz. Sie sorgen als Fahrradkuriere mit Fahr- und Lastenrädern nicht nur dafür, dass wichtige Unterlagen oder Gegenstände bis zu 250 kg schnell und sicher beim Empfänger ankommen. Mit dem neuen Lieferservice FoodNinjas bieten sie auch Salzburgs ersten nachhaltigen Lieferservice für Essensbestellungen. Dafür arbeiten sie mit den trendigsten Restaurants in Salzburg zusammen und liefern deren Speisen auf Wunsch rasch und zuverlässig nach Hause.

 

Die Stadt Salzburg widmet sich heuer neben Service-Infos auch Themen wie dem Radwegenetz, Radverkehrs Strategie und „Förderungen“. Weiters werden Ausblicke und Ziele im Hinblick auf Radverkehr und Umwelt vorgestellt. Dazu gibt es interessante Expertengespräche und Wissenswertes zum Thema „Radfahren“. 

Am 3. Mai ist der Mozartplatz Treffpunkt für eine Radparade. Um 17.30 Uhr startet die Radparade hier.

Die beliebten Serviceangebote der Stadt Salzburg, wie Fahrrad-Waschanlage und Rad-Checks, stehen auch in diesem Jahr wieder zur Verfügung.


Auch viele lokale Medien sind beim Salzburger Radfrühling mit dabei. Beim Krone-Glücksrad werden zwei Mountainbikes verlost, beim Stand der Bezirksblätter kann man sein Glück an der aufblasbaren Dartscheibe versuchen, wo als Hauptgewinn ebenfalls ein nagelneues Fahrrad wartet. 

Die Salzburger Nachrichten und das Salzburger Fenster sind mit ihrem silbernen Airstream-Anhänger vor Ort. Bei diesem außergewöhnlichen Info-Stand können alle „Jungradlbesitzer“ den Betrag, der gerade für ein Fahrrad bei der AK-Radbörse ausgegeben wurde, wieder zurückzugewinnen. Dazu gibt es Abo-Aktionen bei denen jeder Tester als Dankeschön ein Gratis-Ticket für „Rocky Mountains – Durchs wilde Herz Nordamerikas“ (Sonntag, 5. Mai, 17:00 Uhr, im SN-Saal). Außerdem wird hier ein neues, SN-gebrandetes E-Bike gezeigt, das in limitierter Auflage zum SN Card Sonderpreis angeboten wird.

 

Die Eventbühne ist das Herzstück der Unterhaltung. Hier gibt es tägliche Live-Moderationen mit ORF-Moderator Thomas Mussger. Er spricht mit seinen Interviewpartnern über Interessantes rund ums Fahrradfahren und hält das Publikum mit lustigen Themen und Gewinnspielen bei Laune. Am Freitag erfolgt hier um 14:00 Uhr die offizielle Eröffnung und gleichzeitig der Startschuss und Verkaufsbeginn der AK-Radbörse. Am Samstag startet der Radfrühling mit einer Morning Show in den Tag. 

 

 

Jede Menge Auswahl und Angebote für Rad- und Outdoorfans.

mehr >>

Ein beliebtes Highlight des "Salzburger Radfrühling" ist die große Gebrauchtradbörse der AK Salzburg.

mehr >>

Teste die neusten Räder von Specialized beim Stand von Radsport Wagner am Mozartplatz.

mehr >>

Drei-zwei-eins-meins! Spannend – die Fahrrad-Live-Versteigerung im Rahmen des "Salzburger Radfrühling" am Mozartplatz am 4. Mai.

mehr >>

Am 3. und 4. Mai können Sie Ihren gebrauchten, fahrtüchtigen Drahtesel für die AK-Radbörse abgeben.

mehr >>

Sie möchten Radpartner der Stadt Salzburg werden? Dann ist das Presse Clipping für Sie ganz sicher interessant.

mehr >>