Unterhaltung für Jedermann & -frau


Zahlreiche Anbieter präsentieren beim Salzburger Radfrühling ihre News und bieten Gelegenheit, sich vor Ort mit praktischen Tipps zu versorgen und neue Entwicklungen zu testen.
Radsport Wagner etwa zeigte die Modellpalette von "Specialized", für Menschen, die im Fahrrad mehr sehen als nur ein Fortbewegungsmittel. Beim Stand am Mozartplatz können sich Interessente dafür anmelden, die Räder auf speziellen Routen in der Stadt Salzburg zu testen.
In den Zelten diverser Aussteller findet man zudem besondere Angebote und günstige Schnäppchen, die exklusiv an beiden Tagen des Radfestes in Anspruch genommen werden konnten. Der Outdoor-Spezialist Bergspezl zeigt große Teile seines Produktsortiments mit speziellen Angeboten am Residenzplatz.


"Die Boten" präsentieren sich und ihre Dienste am Mozartplatz. Sie sorgen dafür, dass wichtige Unterlagen, Dokumente etc. in kürzester Zeit, rasch und sicher beim Empfänger ankommen.


Lokale Zeitungen wie Krone, Bezirksblätter oder die Salzburger Nachrichten dürfen beim Salzburger Radfrühling natürlich nicht fehlen und halten diverse Angebote und Gewinnspiele für die Besucher bereit.

Die SN sorgen wie im Vorjahr mit ihrem Airstream-Anhänger für Begeisterung.

 

 

Ein beliebtes Highlight des "Salzburger Radfrühling" ist die große Gebraucht-Radbörse der AK Salzburg.

mehr >>

Ab 27. März können Sie Ihren gebrauchten, fahrtüchtigen Drahtesel für die AK-Radbörse abgeben.

mehr >>

Teste die besten Räder von Specialized beim Stand von Radsport Wagner am Mozartplatz.

mehr >>

Ein Fixpunkt für viele Marathon-Fans, aber auch für Hobbysportler - der Radmarathon findet heuer am Sonntag, 23. April 2017 statt.

 

mehr >>