Unterhaltung für Jedermann und -frau


Auch heuer präsentierten zahlreiche Anbieter ihre Neuheiten und boten die Gelegenheit, sich vor Ort mit praktischen Tipps zu versorgen oder neue Entwicklungen zu testen. In den Zelten diverser Aussteller gab es zudem besondere Angebote, Aktionen und günstige Schnäppchen, die an beiden Event-Tagen angeboten wurden. 


Der Rad- und Outdoor-Spezialist Bergspezl zeigte im Bergspezl-Aktionszelt auf 250m2 direkt am Residenzplatz sein riesiges Angebot. Beim Event-Sonderabverkauf fanden sich viele Schnäppchen, die bis zu 40 Prozent vergünstigt waren. Zudem versorgte die „Coole Bergspezl Kiste – Bulli Bar“ durstige Radfahrer und Besucher des Salzburger Radfrühlings mit erfrischenden Getränken.


Radsport Wagner zeigte die neuesten Bikes von Specialized am Mozartplatz. Vom Stand am Mozartplatz aus konnte Mann und Frau auch an geführten Touren oder Technik-Trainings teilnehmen und dabei die neuesten Räder auf Herz und Nieren testen. 

 

IKO Europe aus Hallwang setzte seinen Schwerpunkt auf E-Bikes. In einer E-Bike Ausstellung wurden die aktuellen Top-Modelle von Corratec präsentiert. Neben umfangreicher Beratung und der Möglichkeit einer Probefahrt gab es auch den einen oder anderen Tech-Talk. 

 

Die myvita-Gruppe verwöhnte Gäste und Besucher mit gebündelten Vorteilen aus der Unternehmensgruppe und der gleichnamigen Lifestyle-Community. Mit vita club, MYGYM und IGIA präsentierten sich drei der Leitbetriebe der myvita-Gruppe, allesamt mit besonders attraktiven Angeboten und Vergünstigungen zu Fitness, Ernährung und Entspannung. Zudem konnten Besucher sich bei diversen Challenges versuchen und tolle Preise gewinnen. Als Vorteilspartner waren die Reiteralm aus Ainring und der sportive Salzburger Brillenmacher Slatner mit vor Ort.

 

Die Stadt Salzburg widmete sich neben Service-Infos Themen wie dem Radwegenetz, Radverkehrs Strategie und „Förderungen“. Es gab Aus- und Einblicke in verschiedenste Projekte zur Weiterentwicklung des Radverkehrs, dazu interessante Expertengespräche und Wissenswertes zum Thema „Radfahren“. 

Beliebte Serviceangebote der Stadt Salzburg, wie die Fahrrad-Waschanlage und Rad-Checks wurden kräftig in Anspruch genommen.


Auch viele lokale Medien waren beim Salzburger Radfrühling mit dabei. Beim Krone-Glücksrad wurden tolle Gewinne verlost, beim Stand der Bezirksblätter konnte man sein Glück an der aufblasbaren Dartscheibe versuchen. 

Die Salzburger Nachrichten und das Salzburger Fenster waren mit ihrem silbernen Airstream-Anhänger vor Ort. Bei diesem außergewöhnlichen Info-Stand konnten alle „Jungradlbesitzer“ den Betrag, der zuvor für ein Fahrrad bei der AK-Radbörse ausgegeben wurde, wieder zurückzugewinnen. Dazu gabt es Abo-Aktionen und professionelle Rad-Reisetipps von nandita. Außerdem wurde hier ein neues, SN-gebrandetes E-Bike in limitierter Auflage zum SN-Card Sonderpreis angeboten.

 

Auf der Eventbühne sorgte ORF-Moderator Thomas Mussger für Unterhaltung. Er sprach mit seinen Interviewpartnern über Interessantes rund ums Fahrradfahren, machte selbst bei Live-Challenges mit und hielt das Publikum trotz regnerischem Wetter bei Laune. 

 

 

Sie möchten Radpartner der Stadt Salzburg werden? Dann ist das Presse Clipping für Sie ganz sicher interessant.

mehr >>

Radfeste, Radevents und Radrennen in Salzburg und Umgebung.

mehr >>

vita club race am SALZBURG RING - ein Radrennen für Jedermann, am Sonntag, 18. August 2019

mehr >>