Für euch getestet!


Sag's mit dem Rad - der Bike Messenger macht's möglich!


Der Bike Messenger ist ein kleines, mit LEDs versehenes Gerät, welches man zwischen den Speichen eines Fahrrads befestigen kann. Sobald man dann schneller als 6 km/h fährt, wird entweder eine der 6 voreingestellten Nachrichten, die aktuelle Geschwindigkeit oder sogar eine eigene Nachricht mit bis zu 13 Zeichen angezeigt.

Die Anzeige erfolgt durch wechselnd blinkende LEDs, je nach Position des Geräts. Durch die Trägheit des Auges wird dann die Illusion eines ständig aufscheinenden Textes erzeugt. 

Zu den technischen Daten:
Der Bike Messenger benötigt eine CR2032 Batterie, die ca. 50 Betriebsstunden hält und im Lieferumfang enthalten ist. Das Gerät ist spritzwassergeschützt (also im Regen einsetzbar) und passt für Räder der Größen 24 bis 28 Zoll. Es hat folgende Abmessungen: 12 x 7,3 x 3,5 cm. Der Effekt des Bike Messengers kommt am besten bei Dunkelheit zur Geltung, tagsüber kann die Schrift schwer lesbar sein.

Die voreingestellten Nachrichten reichen von "I LOVE YOU" bis "FOLLOW ME". 

Übrigens: Wer zwei Stück bestellt, kann die Schrift auf beiden Seiten eines Reifens anzeigen lassen und damit noch mehr Eindruck erzeugen. Zusätzlich spart man fast 10 EUR. Einfach das "2er Set" auswählen.
Mehr Infos: www.getdigital.de

 

 

 

 

Ein beliebtes Highlight des "Salzburger Radfrühling" ist die große Gebraucht-Radbörse der AK Salzburg.

mehr >>

Ab 27. März können Sie Ihren gebrauchten, fahrtüchtigen Drahtesel für die AK-Radbörse abgeben.

mehr >>

Teste die besten Räder von Specialized beim Stand von Radsport Wagner am Mozartplatz.

mehr >>

Ein Fixpunkt für viele Marathon-Fans, aber auch für Hobbysportler - der Radmarathon findet heuer am Sonntag, 23. April 2017 statt.

 

mehr >>